Paulas Nachrichten

Kein Friseur im All

25.09.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

MOSKAU - Haare schneiden im Weltall? Das mag Raumfahrer Gennadi Padalka nicht so gerne. Darum lässt er sich auf der Raumstation ISS niemals seine Frisur zurechtmachen. «Suchen Sie darin kein Geheimnis. Ich mag es eben nicht», sagte der Raumfahrer aus Russland zu Reportern.

Zum Glück kann er bald wieder auf der Erde zu einem richtigen Friseur gehen. Am Samstag landete Gennadi Padalka zusammen mit zwei anderen Raumfahrern in Kasachstan. Das Land liegt mitten in Asien, zwischen Russland und China.

Zuletzt hatten die Haare des Raumfahrers jede Menge Zeit zu wachsen. Schließlich war Gennadi Padalka gerade mehr als fünf Monate auf der ISS. Zählt man frühere Raumflüge dazu, arbeitete er schon 878 Tage im All - mehr als jeder andere Mensch zuvor.

Paulas Nachrichten

Flotte Wasserbüffel

CHON BURI (dpa). Da spritzte es aber gewaltig! Bauern trieben ihre Wasserbüffel bei einem besonderen Rennen durchs Wasser. Sie saßen aber nicht auf einem der Tiere oder in einem Wagen dahinter. Nein, sie rannten hinter ihnen her. Uff, ziemlich schwer, da Schritt zu halten.

Das Ganze war in…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten