Paulas Nachrichten

Hinein in den Matsch!

01.10.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wie der Name schon sagt: Im Wasser fühlt sich der Wasserbüffel pudelwohl. Wenn es geht, hält er sich dort häufig auf. Aber auch im Schlamm. Denn so schützt der Wasserbüffel sich zum Beispiel vor nervigen Insekten: Wenn er aus einem Schlammloch steigt, ist seine Haut für einige Zeit mit einer Schlammschicht bedeckt. Die hält blutsaugende Tierchen ebenfalls ab.

Paulas Nachrichten

Gitarre spielen ohne Gitarre

Luftgitarristen auf der Bühne

Jemand macht auf einer Bühne wilde Bewegungen und trägt dabei ein Kostüm. Vielleicht spielt derjenige ja Luftgitarre. So nennt man es, wenn jemand ohne E-Gitarre E-Gitarre spielt. Es gibt sogar eine Weltmeisterschaft.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten