Paulas Nachrichten

Gutes Plastik, böses Plastik?

24.10.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bei vielen Naturfreunden haben Kunststoffe keinen besonders guten Ruf. Das liegt vor allem daran, dass Plastik so extrem lange haltbar ist. Gelangt es in die Umwelt, dauert es manchmal sogar Jahrhunderte, bis nichts mehr davon zu sehen ist. Selbst dann ist es nicht immer völlig verschwunden.

In unseren Meeren schwimmen riesige Mengen von Plastik herum. Die kleinen Teile werden oft von den Meerestieren gefressen. Viele sterben daran.

Einige Kunststoffe enthalten zudem Stoffe, die schlecht für unsere Gesundheit sind.

Die Erfindung der Kunststoffe hilft unserer Umwelt aber auch. Mit Plastik kann man zum Beispiel leichtere Autos bauen. Leichtere Autos benötigen weniger Benzin. Es ist also zu einfach zu sagen: Plastik ist nur gut oder nur böse.

Paulas Nachrichten

Kleiner Panda hat jetzt einen Namen

TOKIO (dpa). Noch ist das Panda-Baby klein und tapsig. Kein Wunder, es kam ja auch erst im Juni auf die Welt. Jetzt hat es endlich einen Namen: Shan Shan heißt das Bärchen. Übersetzt bedeutet der Name so viel wie „Süßer Duft“.

Shan Shan lebt in einem Zoo in dem Land Japan in Asien. Der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten