Paulas Nachrichten

Glücks-Kaminfeger

31.12.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schornsteinfeger bringen Glück! Das glauben noch heute viele Leute. Manche meinen etwa, wenn sie einen der Kaminkehrer sehen: Das wird ein besonders guter Tag! Andere wollen die Schornsteinfeger sogar berühren, um etwas von dem Glück zu erhaschen. Das merken die Männer und Frauen in den schwarzen Anzügen gerade jetzt zu Silvester. Schornsteinfeger Timo Merkle aus Baden-Württemberg erzählt: „Von der Kundschaft hört man kurz vor dem Jahreswechsel noch mehr als sonst, dass man ein Glücksbringer ist.“ Manche verlangen sogar einen Kuss von ihm! Das findet Timo Merkle aber nicht schlimm. Er sagt: „Bis jetzt habe ich es immer gern gemacht.“ Beliebt waren Schornsteinfeger übrigens schon vor Hunderten von Jahren. Damals brachen oft Brände aus, weil Schornsteine voller Ruß waren. Das verhinderten die Kaminkehrer – und brachten somit Glück!

Paulas Nachrichten

Paula findet die Geschenk-Ente gut

Hallo, liebe Kinder,

vor Kurzem bin ich zum Andreas in die Redaktion gewatschelt. Der kam gerade von einem Termin. Ich habe zu ihm gesagt: „Hallo, wo kommst denn du schon wieder her? Warst du wieder auf einem Termin?“

„Natürlich“, hat der Andreas gesagt, „und das war ein sehr…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten