Paulas Nachrichten

Fußball im Sitzen – Profi-Kicker am Computer

01.06.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Deutschland ist Fußballweltmeister. Stimmt nicht? Doch. Im eSports (gesprochen: isports). Das ist elektronischer Sport. Davon spricht man, wenn Spiele am Computer oder an einer Konsole im Internet oder über ein Netzwerk gegeneinander gespielt werden. Zum Beispiel Fußball.

In einem Vereins-Büro sitzen drei Stars des elektronischen Sports. Das Büro ist mitten in Köln in Nordrhein-Westfalen. Hier trainieren Weltmeister Joshua Begehr und die Zwillinge Daniel und Dennis Schellhase für ihre nächsten Turniere. Im Trainingsraum stehen riesige Glaspokale. Auch Daniel und Dennis sind schon Weltmeister geworden.

Die Drei sehen sportlich aus. Sie tragen weiße Polohemden und Turnschuhe. Das Laufen aber überlassen sie den Spielern auf dem Bildschirm. Anders als in einem Fußballstadion oder auf einem Trainingsplatz ist es mucksmäuschenstill. Kein Grölen ist zu hören, nur das konzentrierte Klicken auf der Steuerung. Mit der bewegen die Computerspieler die Spieler auf dem Bildschirm.

Der 22 Jahre alte Joshua und Dennis – 26 Jahre alt – beobachten fast bewegungslos den Spielverlauf. Ihre Finger zucken. „Beim professionellen Computerspielen geht es mehr darum, wie man mit Nervosität und Druck umgeht“, erklärt Dennis und spielt dabei den Ball zum Tor.

Die drei eSportler trainieren vernetzt über das Internet in der Regel mindestens zwei Stunden am Tag. Regelmäßig treffen sie sich außerdem zu einer Art Trainingslager. Wie heute. Dabei besprechen sie auch die Taktik für die nächsten Spiele.

Nun gibt es einen Freistoß. Joshua hält die Steuerung ganz nah an seine linke Wange und zielt. Tor! Dann verrät er kichernd sein Erfolgsgeheimnis. Das habe ihn schon als kleiner Junge angetrieben, um immer besser zu werden. „Ich wollte besser sein als meine kleine Schwester.“ So kann es laufen. Immerhin ist er Weltmeister.

Dennis Schellhase, Joshua Begehr, Daniel Schellhase Foto: Laura Schneider-Mombaur

Paulas Nachrichten

Gitarre spielen ohne Gitarre

Luftgitarristen auf der Bühne

Jemand macht auf einer Bühne wilde Bewegungen und trägt dabei ein Kostüm. Vielleicht spielt derjenige ja Luftgitarre. So nennt man es, wenn jemand ohne E-Gitarre E-Gitarre spielt. Es gibt sogar eine Weltmeisterschaft.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten