Paulas Nachrichten

Freche Früchtchen: Ananas

30.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BERLIN (dpa). Christoph Kolumbus hat Amerika entdeckt? Meinetwegen. Er hat aber auch mich entdeckt: Anaís, die Ananas! Genau genommen hatte Kolumbus natürlich mit meinen Vorfahren zu tun. Das war schließlich schon im Jahr 1493 auf einer Insel in der Karibik.

Die Menschen dort kannten uns schon lange. Kolumbus brachte einige meiner Vorfahren nach Europa und überreichte sie dem spanischen König. Auch der fand sie angeblich köstlich.

Ist ja auch kein Wunder. Ich finde, wir Ananasse sind die leckersten Früchte der Welt! Von außen sieht man das vielleicht nicht gleich. Aber man riecht es. Wenn wir reif sind, verströmen wir einen würzig-süßen Duft. Und wenn wir erst mal unsere Schale abgelegt haben, sieht man das gelbe und saftige Fruchtfleisch.

Wir gehören übrigens zur Familie der Bromeliengewächse. Unsere Pflanzen wachsen am Boden, von dort ragen Blätter in die Höhe. Wir Früchte wachsen in der Mitte auf einem Stil heran. Am oberen Ende tragen wir einen Schopf Laubblätter. Das sieht hübsch aus, finde ich.

Paulas Nachrichten

Olaf und der Riesen-Schneemann

EIBENSTOCK (dpa). Allein sein Schal misst etwa acht Meter. Untersetzer für Blumentöpfe bilden die Knöpfe. Außerdem hat dieser Riesen-Schneemann einen meterlangen Besen bei sich.

Die Figur steht am Rande eines kleinen Ortes im Bundesland Sachsen. Insgesamt ist der Schneemann fast sieben…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten