Paulas Nachrichten

Filme machen die Armbänder erfolgreich

28.10.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(dpa) Mittlerweile kennt sie wohl fast jeder. Dabei waren die Loom-Armbänder am Anfang alles andere als erfolgreich. Viele Leute verstanden nämlich nicht, was sie mit dem Webrahmen und den kleinen Gummis anfangen sollten.

Da hatte der Erfinder der Armbänder eine Idee: Er filmte seine Töchter dabei, wie sie die Bänder knüpften. Anschließend stellte er die Filme dann ins Internet – als eine Art Bastel-Anleitung. Das half dabei, dass die Loom-Bänder nach und nach zu einem riesigen Erfolg wurden.

Paulas Nachrichten

Ein Schaf als Mähmaschine

BERLIN (dpa). Wenn du nächstes Mal Schafe siehst, guck doch mal, ob du ein Rhönschaf entdeckst. Diese Tiere erkennst du an ihrem schwarzen Kopf. Hörner haben sie nicht. Hinter den Ohren beginnt die weiße Wolle. Ihr Körper ist lang und kräftig.

Rhönschafe sind sehr selten. Sie wären sogar…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten