Paulas Nachrichten

Feuerwerk für Kinder

29.12.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BERLIN (dpa). Sie sind bunt, sprühen Funken oder machen ordentlich Krach: Böller, Raketen und andere Feuerwerkskörper. Kinder dürfen viele aber nicht kaufen und auch nicht anzünden. Denn geht man mit den Feuerwerkskörpern nicht richtig um, kann man sich schlimm verletzen.

Es gibt aber auch Feuerwerkskörper, die Kinder ab zwölf Jahren kaufen und auch anzünden dürfen. Wunderkerzen zum Beispiel. Die funkeln schön, wenn man sie abbrennen lässt. Auch Knallerbsen und Tischfeuerwerk sind super für Kinder. Im Laden erkennt man dieses Feuerwerk gut an der Bezeichnung F1. Das bedeutet: Dieses Feuerwerk dürfen junge Leute ab zwölf Jahren kaufen und auch anzünden.

Paulas Nachrichten

So schleckt die Schnecke

Häuschenschnecken wie die Weinbergschnecke sind anders

Langsam, langsam! Ohne Eile kriecht diese Schnecke über eine Pflanze. Die meisten Gärtner stört das nicht.

Denn die Weinbergschnecke nimmt ihnen etwas Arbeit ab. Sie frisst am liebsten welke…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten