Paulas Nachrichten

Er ist in vielen Sachen

10.10.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Für eine Sandburg braucht man Sand, klar. Aber nicht nur dafür. Sand steckt auch in anderen Dingen. Zum Beispiel in Beton. Und deshalb ist in vielen Brücken und Häusern eine ganze Menge Sand.

Aber auch für Fensterscheiben, Gläser und Flaschen braucht man Sand. Das klingt erst mal komisch. Doch es gibt Sand, der aus viel Quarz besteht. Das ist ein Mineral. Wenn man das mit anderen Substanzen mischt und so stark erhitzt, dass es schmilzt, wird daraus Glas.

Dass man aus Quarz-Sand und einigen anderen Zutaten Porzellan machen kann, haben die Chinesen entdeckt. Lange Zeit war das Rezept dafür ein großes Geheimnis. Erst viele Jahre später wurde Porzellan dann auch in Europa hergestellt.

Sand steckt sogar in Computern und Solaranlagen. Denn man braucht ihn, um Computer-Chips und Solarzellen herzustellen.

Paulas Nachrichten