Paulas Nachrichten

Elefanten, die Tore jagen

17.03.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BANGKOK (dpa). Elefanten wiegen Tonnen. Sie sind aber trotzdem recht flinke Läufer. Das kann man gerade in der Stadt Bangkok im Land Thailand sehen. Dort findet ein Elefanten-Polo-Turnier statt. Bei der Sportart sitzen zwei Spieler auf dem Rücken eines Dickhäuters. Einer steuert das Tier. Der andere versucht mit einem Schläger einen Ball ins gegnerische Tor zu schlagen. Was bei dem Wettbewerb eingenommen wird, soll für Elefanten ausgegeben werden, die in Thailand leben. Das Geld soll ihnen also zugutekommen.

Tierschützer kritisieren den Sport trotzdem. Die Tiere würden häufig mit Stöcken geschlagen. Sie würden auch mal verletzt, damit sie gehorchen, sagen sie.

Paulas Nachrichten

Dürfen Lehrer streiken?

Viele Lehrer sind Beamte ohne Streikrecht

KARLSRUHE (dpa). Wer sich ungerecht behandelt fühlt, sollte sich wehren dürfen. Das gilt zum Beispiel für Menschen, die ihrer Meinung nach zu wenig Geld verdienen. Oder für Mitarbeiter, die regelmäßig mehr Stunden arbeiten als…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten