Paulas Nachrichten

Elefant Tuffi fuhr mit der Schwebebahn

02.10.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wusstest du, dass in der Schwebebahn in Wuppertal auch schon einmal ein Elefant mitgefahren ist? Das war vor 65 Jahren. Damals gastierte in der Stadt ein Zirkus.

Um Werbung dafür zu machen, hatte der Zirkus-Chef eine ziemlich dumme Idee: Er stieg mit dem Elefanten-Mädchen Tuffi in die Schwebebahn. Beinahe hätte das Ganze aber ein böses Ende genommen. Denn dem Elefanten wurde es in der Schwebebahn wohl zu eng und zu laut – und er sprang aus dem Wagen. Hinunter in den Fluss Wupper!

Doch Tuffi hatte Glück. Sie landete im Schlamm des Flusses. Dabei bekam sie nur eine Schramme ab. Der Zirkus-Direktor musste aber eine Strafe bezahlen.

Paulas Nachrichten

Den Mini-Teilchen aus Plastik auf der Spur

Plastik verrottet nicht und ist im Meer zu einem Problem geworden

Gunnar Gerdts untersucht in seinem Labor auf Helgoland kleine Plastikstücke, die im Meer schwimmen. Man spricht dabei von Mikroplastik. Das ist aber manchmal gar nicht so leicht zu…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten