Paulas Nachrichten

Ein geheimnisvoller Name

13.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

MÜNCHEN (dpa). Von den alten Römern wurden sie Etrusci oder Tusci genannt. Bei den Griechen hießen sie Tyrrhener. Noch heute kann man diesen Namen zum Beispiel auf Landkarten entdecken: Denn ein Teil des Mittelmeeres wird auch Tyrrhenisches Meer genannt.

Die Menschen, die wir heutzutage Etrusker nennen, nannten sich selbst aber wohl ganz anders, nämlich Rasna. „Was es mit diesem Namen auf sich hat und was er bedeutet, wissen wir nicht“, verrät der Forscher Florian Knauß. Das sei ein großes Rätsel.

Paulas Nachrichten

Olaf und der Riesen-Schneemann

EIBENSTOCK (dpa). Allein sein Schal misst etwa acht Meter. Untersetzer für Blumentöpfe bilden die Knöpfe. Außerdem hat dieser Riesen-Schneemann einen meterlangen Besen bei sich.

Die Figur steht am Rande eines kleinen Ortes im Bundesland Sachsen. Insgesamt ist der Schneemann fast sieben…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten