Paulas Nachrichten

Ein besonderer Fahrgast

07.10.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein kleiner Hund allein auf Reisen

Sammy büxte aus und fuhr mit dem Zug nach München. Foto: Bundespolizeiinspektion München

MÜNCHEN (dpa). Eine Fahrkarte hatte Sammy nicht. Trotzdem kletterte er in einen Zug und fuhr damit in die Stadt. Sammy ist ein kleiner Hund aus dem Bundesland Bayern. Er war zu Hause aus dem Garten ausgebüxt. Davon berichtete die Polizei am Wochenende.

Erst spazierte Sammy an einem Fluss entlang. In einem Ort hüpfte er dann in den Zug. Dort fiel der Terrier Reisenden auf. Sie übergaben ihn der Schaffnerin. Die Frau brachte den besonderen Fahrgast schließlich zur Polizei. Dort holte ihn sein Frauchen später ab – und Sammys Ausflug war zu Ende.

Paulas Nachrichten

Blick ins verschlossene Depot

Bei vielen Museen kann man das Depot besichtigen

(dpa) Möchtest du auch mal ein Museumsdepot besuchen? Und dort die Kunstwerke sehen, die sonst niemand sieht? Die meisten Museen zeigen nicht nur Ausstellungen. Sie bieten auch noch Veranstaltungen an. Dazu können auch…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten