Paulas Nachrichten

Ein bedrohtes Maskottchen

25.06.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Maskottchen der Fußball-WM 2014 heißt Fuleco. Der Name ist eine Mischung der portugiesischen Wörter für Fußball und Umweltschutz. Er wurde bei einer Abstimmung im Internet ermittelt. Das gelbblaue Gürteltier ist bei Facebook, twittert und hat eine eigene Seite im Internet: de.mascot.fifa.com.

Das Vorbild von Fuleco ist ein Dreibinden-Gürteltier aus Brasilien. Diese Tiere sind bedroht, denn man findet sie in freier Natur immer seltener. Das liegt besonders daran, dass Menschen den Lebensraum der Tiere zerstören. Sie holzen zum Beispiel die Wälder ab.

Paulas Nachrichten

Dürfen Lehrer streiken?

Viele Lehrer sind Beamte ohne Streikrecht

KARLSRUHE (dpa). Wer sich ungerecht behandelt fühlt, sollte sich wehren dürfen. Das gilt zum Beispiel für Menschen, die ihrer Meinung nach zu wenig Geld verdienen. Oder für Mitarbeiter, die regelmäßig mehr Stunden arbeiten als…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten