Paulas Nachrichten

Die Samen aus den Zapfen

22.09.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEU POSERIN. Vielleicht siehst du sie hin und wieder auf dem Boden liegen. Oder du hast schon einmal hübsche Figuren daraus gebaut. Auch dafür eignen sich Zapfen von Nadelbäumen prima.

Doch die Zapfen wachsen eigentlich nicht auf den Bäumen, damit du etwas zum Basteln hast. In ihnen stecken Samen, und aus diesen Samen können wieder neue Bäume entstehen.

Fachleute zupfen diese Zapfen oft auch von Bäumen herunter. Im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern etwa holten sie gerade welche von Nadelbäumen herunter.

Sie suchen sich dafür unter anderem besonders gesunde, gerade Bäume aus. Dann klettern sie hoch und holen sie herunter. Aus den Samen in den Zapfen werden wieder neue Bäumchen gezüchtet

Paulas Nachrichten

Milch gibt’s nur mit Bademantel!

WULFTEN (dpa). Lycka braucht die Flasche. Denn das kleine Rentier hat seine Mutter verloren. Sie starb kurz nach Lyckas Geburt. Deswegen gibt ihm Barbara Küppers Ersatzmilch. Das funktioniert aber nur mit einem Trick: Lycka trinkt nur, wenn Barbara Küppers einen gelben Bademantel…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten