Paulas Nachrichten

Dickes Fell und krumme Hörner

10.03.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

CRIEWEN (pm). Vor langer Zeit waren Wisente keine Seltenheit in Europa. In Herden zogen sie umher. Doch die Menschen zerstörten ihren Lebensraum und jagten die Tiere. Heute gibt es viel weniger Wisente in Europa als früher.

Das Wisent auf dem Foto lebt in einem Nationalpark in dem Bundesland Brandenburg. Das Gelände ist eingezäunt.

Die Tiere haben ein dichtes, braunes Fell und Hörner, die nach oben stehen. Sie fressen Gras, Blätter und die Rinde von Bäumen.

Paulas Nachrichten

Paula findet die Geschenk-Ente gut

Hallo, liebe Kinder,

vor Kurzem bin ich zum Andreas in die Redaktion gewatschelt. Der kam gerade von einem Termin. Ich habe zu ihm gesagt: „Hallo, wo kommst denn du schon wieder her? Warst du wieder auf einem Termin?“

„Natürlich“, hat der Andreas gesagt, „und das war ein sehr…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten