Paulas Nachrichten

Der Weihnachtsmann fiel vom Himmel

15.12.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

AUGSBURG (dpa). Von weihnachtlichen Geschichten kann man um diese Jahreszeit nicht genug bekommen. Das dachte sich wohl auch die Augsburger Puppenkiste. Sie hat eine Weihnachts-Geschichte der Kinderbuch-Autorin Cornelia Funke in einen Kinofilm verwandelt.

Er heißt „Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel“. Das passiert während eines Gewitters. Der Weihnachtsmann fällt mit seinem Wohnwagen auf die Erde. Die Räder zerbrechen und sein Rentier Sternschnuppe läuft weg. Außerdem will der Bösewicht Waldemar Wichteltod Weihnachten kaputtmachen. Hoffentlich können dem Weihnachtsmann seine neuen Freunde, die Kinder Ben und Charlotte, helfen. „Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel“ ist an allen Advents-Sonntagen in den Kinos zu sehen, auch an Heiligabend. Die bösen Nussknacker und Waldemar Wichteltod sind ein kleines bisschen gruselig. Dennoch ist der Film auch für jüngere Kinder geeignet.

Paulas Nachrichten

Dürfen Lehrer streiken?

Viele Lehrer sind Beamte ohne Streikrecht

KARLSRUHE (dpa). Wer sich ungerecht behandelt fühlt, sollte sich wehren dürfen. Das gilt zum Beispiel für Menschen, die ihrer Meinung nach zu wenig Geld verdienen. Oder für Mitarbeiter, die regelmäßig mehr Stunden arbeiten als…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten