Paulas Nachrichten

Der Fahrrad-Check zum Frühling

26.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sind Bremsen, Reifen, Licht, Reflektoren, Sattel, Lenker, Kette, Schaltung in Ordnung?

Ein Mann prüft die Kette seines Fahrrades Foto: Frank May

(dpa) Der Frühling hat begonnen und das Wetter wird milder. Da macht auch das Fahrradfahren mehr Spaß. Höchste Zeit, das Rad fit zu machen! Besonders dann, wenn du längere Zeit nicht damit gefahren bist. Hier erfährst du ein paar Dinge, die dazugehören.

BREMSEN: Die sind natürlich besonders wichtig!  Schiebe  dein  Fahrrad  ein Stück und probiere aus, ob sie funktionieren. Wenn du dir nicht sicher bist, frag am besten in einer Fahrrad-Werkstatt nach.

REIFEN: Damit das Radeln nicht zu anstrengend ist, muss die Luft in den Reifen stimmen. Wenn du mit dem Finger auf das Gummi drückst, sollte es nur leicht nachgeben. Schau nach, ob noch genug Profil auf dem Reifen ist. Wenn nicht, muss ein neuer Reifen her.

LICHT: Prüfe, ob die Lampen vorne und hinten leuchten. Falls du einen Dyna-mo hast, schaue nach, ob das Rädchen richtig am Reifen sitzt. Falls du den Fehler nicht findest, sollte ein Experte helfen.

REFLEKTOREN: Schau auch nach, ob dein Rad alle Reflektoren hat. Vorn ist das ein großer, weißer. Hinten ein großer, roter. Dazu kommt noch ein Reflektor am Rücklicht. An den Rädern brauchst du insgesamt vier Katzenaugen oder reflektierende Streifen.

SATTEL UND LENKER: Hat das Rad noch die richtige Höhe? Ist der Lenker richtig eingestellt? Wenn du dir unsicher bist, prüfe das mit jemandem, der sich auskennt.

KETTE UND SCHALTUNG: Die Kette muss richtig  gespannt  und  sauber  sein,  da-mit das Fahrrad gut fährt. Außerdem empfehlen Experten, die Kette regelmäßig zu ölen. Kannst du problemlos zwischen den Gängen hin und her schalten? Wenn nicht, sollte ein Fahrrad-Kenner ran.

PUTZEN: Gib etwas Spülmittel in einen Eimer mit warmem Wasser. Mit einem Lappen kommen Staub und Schmutz vom Fahrradrahmen, dem Lenker, den Felgen, der Gabel, dem Sattel, den Lampen und dem Gepäckträger. Denn sauber in den Frühling fahren macht viel mehr Spaß!

Paulas Nachrichten

Sophia fährt Autorennen in der Formel 4

Jede freie Minute steckt sie in das Training – Von ihren Mitschülern wird sie oft angesprochen

Sophia Flörsch rast fast jeden Tag über die Rennstrecke. Sie ist 16 Jahre alt und startet in der Formel 4. Doch damit gibt sie sich nicht zufrieden. Ihr…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten