Paulas Nachrichten

Das Osterei

19.04.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Ei gilt als ein Zeichen für die Auferstehung von Jesus Christus. Von außen wirkt ein Ei wie ein toter Stein. Aber aus seinem Innern schlüpft neues Leben. Das passt zum Glauben der Christen. Dass an Ostern Eier verschenkt werden, hatte früher auch praktische Gründe: Im Frühjahr legen die Hühner viel mehr Eier als im Winter. Früher fasteten aber viele Menschen vor Ostern und aßen keine Eier. Deshalb hatten sie bis Ostern ein Menge davon gesammelt.

Paulas Nachrichten

So schleckt die Schnecke

Häuschenschnecken wie die Weinbergschnecke sind anders

Langsam, langsam! Ohne Eile kriecht diese Schnecke über eine Pflanze. Die meisten Gärtner stört das nicht.

Denn die Weinbergschnecke nimmt ihnen etwas Arbeit ab. Sie frisst am liebsten welke…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten