Paulas Nachrichten

Das 19-Tage-Fest der Bahai

30.06.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Eine wichtiges Fest für die Bahai ist das 19-Tage-Fest. Das heißt aber nicht, dass 19 Tage am Stück gefeiert wird.

Diese Bahai-Gärten in der Stadt Haifa in Israel sind berühmt. Foto: Stefanie Järkel

HOFHEIM/TAUNUS (dpa). Das Fest ist alle 19 Tage. Der Grund: In der Bahai-Religion ist der Kalender anders aufgeteilt als bei uns. Er hat genau 19 Monate mit jeweils 19 Tagen.

Das 19-Tage-Fest der Bahai ist also einmal im Monat.

Es besteht aus einer Andacht, bei der gebetet und gesungen wird – aber ohne Priester.

Nach der Andacht beraten die Gläubigen über wichtige Angelegenheiten der Gemeinde oder persönliche Probleme. Und zum Schluss essen sie gemeinsam, lachen und feiern.

Paulas Nachrichten