Paulas Nachrichten

Bunte Muster mit Ölfarben

07.10.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Manche Buchbinder machen ihr Buntpapier selbst

Wenn Buchbinder einen Einband gestalten sollen, machen sie sich viele Gedanken. Schließlich soll er schön aussehen. In der Buchbinderei bei Elke Rohling-Brockmeier wird deshalb Buntpapier selbst gemacht.

So schön bunt ist das Einband- Papier

Dazu entstehen etwa mit Ölfarben bunte Muster. Die Expertin gießt Wasser in eine kleine Wanne. Außerdem mischt sie Ölfarben mit Terpentin, damit die Farbe richtig flüssig wird. Frau Rohling-Brockmeier tröpfelt diese dann auf das Wasser. „Die Farben sacken nicht ab, sondern schwimmen oben“, sagt sie.

Jetzt nimmt die Buchbinderin ein DIN-A3-Papier. Sie hält es am äußersten Rand rechts und links fest. Dann lässt sie es in der Mitte durchhängen und berührt das Wasser.

„Die Farbe geht sofort auf das Papier“, sagt sie. Die Frau rollt das Blatt über die rechte Seite und hebt es aus dem Wasser. Dann rollt sie von der Mitte aus auch die linke Seite über das Wasser. Das Blatt sieht kunterbunt marmoriert aus.

Paulas Nachrichten