Paulas Nachrichten

Bücher aus Schnipseln selbst basteln

02.10.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Findest du einfache Fotoalben langweilig? Dann sind Schnipselbücher genau das Richtige für dich. Dabei klebt man nicht nur Fotos in ein Album. Sondern auch Eintrittskarten, getrocknete Blumen und viele andere Erinnerungsstücke.

Die erste Seite von einem Scrapbook zu einem Urlaub in Norwegen Foto: Katharina Heimeier

Muscheln, Eintrittskarten, Fotos, Prospekte: Fliegen in deinen Schubladen und Taschen nach dem Urlaub auch immer viele Kleinigkeiten herum? Nicht wegwerfen! Du kannst daraus ein tolles Album gestalten: ein Scrapbook (gesprochen: skräppbukk). „Beim Scrapbooking klebt man nicht einfach ein Bild mit Fotoecken ein. Sondern es kommen noch Sachen dazu“, sagt Bastel-Expertin Vera Berson. Scrapbook ist ein englischer Begriff. Auf Deutsch könnte man dazu Schnipselbuch sagen. Oder es Buch mit Erinnerungsfetzchen nennen.

Welche Sachen du in dein Buch klebst, entscheidest du selbst. Du kannst Fundstücke aus dem Urlaub nehmen. Oder Aufkleber, bunte Bilder aus Zeitschriften, Stofffetzen, Federn und sogar Knöpfe. Einfach alles, was dir gefällt. Du brauchst nur ein Album oder ein Buch mit leeren Seiten, Schere, Kleber und Material zum Einkleben. Die Buchseiten lässt du weiß oder schwarz. Oder du beklebst sie mit einem gemusterten Papier, zum Beispiel mit Pünktchen oder Karos. Manche nehmen lieber eine Landkarte als Hintergrund. Dann platzierst du ein richtig schönes Foto auf der ersten Seite und legst los.

Vielleicht möchtest du von Hand einen Rahmen um das Bild zeichnen. Oder du schneidest aus einer Reise-Zeitschrift eine Landschaft aus und klebst sie drum herum. Wenn du magst, schreibst du einen kleinen Text dazu. Manchmal reicht ein Wort oder ein Datum. Tobe dich aus. Gestalte die Seiten so, dass du dich in den Urlaub zurückversetzt fühlst. Scrapbooks müssen sich aber nicht unbedingt um den Urlaub drehen. „Man kann auch Scrapbooks zu Ausflügen oder Geburtstagsfeiern machen“, sagt Vera Berson. Vielleicht hast du ein tolles Hobby oder ein bestimmtes Thema, das dich besonders interessiert. Lege einfach los und bastle dir ein Scrapbook dazu!

Paulas Nachrichten

Gitarre spielen ohne Gitarre

Luftgitarristen auf der Bühne

Jemand macht auf einer Bühne wilde Bewegungen und trägt dabei ein Kostüm. Vielleicht spielt derjenige ja Luftgitarre. So nennt man es, wenn jemand ohne E-Gitarre E-Gitarre spielt. Es gibt sogar eine Weltmeisterschaft.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten