Paulas Nachrichten

Augen zu – Kleine Tigerbabys können noch nicht sehen

28.06.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Diese Tigerbabys schlafen nicht – ihre Augen sind aber trotzdem geschlossen. Das ist bei ganz kleinen Tigerbabys aber normal. Denn ihre Augenlider öffnen sich erst einige Tage nach der Geburt. „Wann genau das passiert, ist ganz unterschiedlich“, sagt ein Experte. Es kann zum Beispiel nach ungefähr einer Woche soweit sein. Aber auch wenn die Augen geöffnet sind, können sie noch nicht richtig gucken, sagt der Experte. Solange die kleinen Tiger blind sind oder unscharf gucken, liegen sie dicht bei der Mutter. Sie können dann aber noch nicht richtig laufen – sondern sie tapsen eher unbeholfen umher. Foto: EPA

Paulas Nachrichten

Paula möchte auch ein Denkmal für sich

Hallo, liebe Kinder,

in dieser Woche hat ja sogar manchmal die Sonne gescheint. Deshalb wollte ich wieder einmal bei meinen Entenkumpels am Neckar vorbeigucken. Besonders gerne gehe ich da runter zur Steinachmündung. Ich bin ganz lustig da runter gewatschelt. Ich habe ein lustiges Liedchen…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten