Paulas Nachrichten

Aufpassen bei Feuerwerken

31.12.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ooooh. Aaaaah. Wie schön! Viele Menschen finden Feuerwerke klasse. Wenn du zusammen mit deinen Eltern ein Feuerwerk startest, kannst du ihnen ein paar Tipps geben:

– Fester Untergrund: Achtet darauf, die Rakete auf einer geraden Fläche aufzustellen. Also eher nicht auf einer Wiese. Am besten ist ein fester Boden, zum Beispiel eine glatte Straße. Denn wenn man zum Beispiel eine Feuerwerksrakete am Boden nicht gut aufstellt, kann sie umfallen. Dann kann es passieren, dass die Rakete statt in den Himmel ins nächste Haus saust.

– Abstand halten: Beim Anzünden der Feuerwerkskörper immer Abstand halten. Denn es kann immer mal etwas umfallen oder zu früh explodieren. Sicherer ist, wenn nur einer der Erwachsenen das Feuerwerk anzündet, und alle anderen einige Meter entfernt bleiben.

– Auf Nummer achten: Da Feuerwerkskörper gefährlich sein können, werden sie in Deutschland streng überprüft. Experten schauen zum Beispiel, ob die Raketen richtig zusammengebaut sind. Die geprüften Feuerwerkssachen erkennst du an Nummern auf der Verpackung. Die Nummer beginnt mit den Buchstaben BAM. Die sollte auf jeden Fall auf der Verpackung stehen. Von ungeprüftem Feuerwerk sollte man generell die Finger lassen, warnen Fachleute.

Paulas Nachrichten

So schleckt die Schnecke

Häuschenschnecken wie die Weinbergschnecke sind anders

Langsam, langsam! Ohne Eile kriecht diese Schnecke über eine Pflanze. Die meisten Gärtner stört das nicht.

Denn die Weinbergschnecke nimmt ihnen etwas Arbeit ab. Sie frisst am liebsten welke…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten