Paulas Nachrichten

Angie gewinnt das große Turnier

14.09.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEW YORK (dpa). So viele Leute gratulierten Tennisspielerin Angelique Kerber am Sonntag. Dabei hatte sie gar nicht Geburtstag. Die Sportlerin aus Deutschland gewann jedoch ein wichtiges Tennis-Turnier im Land USA: die US Open (gesprochen: ju äs opän). Außerdem steht sie ab Montag auf Platz eins der Tennis-Weltrangliste.

„Angieee. Wahnsinn.“ schrieb etwa Basketball-Star Dirk Nowitzki im Internet. Angie ist Angelique Kerbers Spitzname. Auch eine berühmte ehemalige Tennisspielerin aus Deutschland gratulierte. Sie heißt Steffi Graf. Sie hatte als letzte deutsche Spielerin vor Angelique Kerber das Turnier gewonnen. Das ist allerdings schon 20 Jahre her. Vor dem Finale hatten Angelique Kerber und ihr Trainer übrigens wieder einmal gewettet. Das machen die beiden regelmäßig. Dieses Mal ging es um einen Schnauzbart. Den muss sich der Trainer jetzt einige Wochen wachsen lassen, weil Angelique Kerber gewonnen hat. Nach ihrem Sieg sagte sie: „Er darf sich den Schnauzer nicht abrasieren. Er hat das vorgeschlagen und ich hab eingeschlagen.“

Paulas Nachrichten

Von Mexiko nach Kanada

Der weite Flug der Schmetterlinge

Millionen Schmetterlinge flattern gerade in Mexiko los. Sie machen sich auf den Weg in ein Nachbarland: in den Norden der USA.

In der Luft sehen die Tiere ein bisschen wie Herbstblätter aus.

Die…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten