Paulas Nachrichten

19.04.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nein, der Tag hat nichts mit der Farbe Grün zu tun. Experten vermuten, dass der Name vom alten Wort „greinen“ kommt. Es bedeutet weinen. Am Gründonnerstag erinnern die Christen an das letzte gemeinsame Essen, das Jesus mit seinen Jüngern hatte: das letzte Abendmahl. Christen glauben, dass Jesus dann verraten und getötet wurde.

Paulas Nachrichten

Ein Schaf als Mähmaschine

BERLIN (dpa). Wenn du nächstes Mal Schafe siehst, guck doch mal, ob du ein Rhönschaf entdeckst. Diese Tiere erkennst du an ihrem schwarzen Kopf. Hörner haben sie nicht. Hinter den Ohren beginnt die weiße Wolle. Ihr Körper ist lang und kräftig.

Rhönschafe sind sehr selten. Sie wären sogar…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten