Paulas Nachrichten

23.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein Naturforscher bekommt nach langem Suchen eine Stelle im Zoo. Dort ist soeben der letzte Gorilla gestorben. Der Forscher erhält ein Gorillakostüm und soll darin ins Affengehege, damit die Besucher den Verlust nicht bemerken. Bald findet der Naturforscher Gefallen an seiner Rolle und schwingt sich von Ast zu Ast. Bei einem wagemutigen Sprung verliert er jedoch das Gleichgewicht und landet beim benachbarten Eisbären. Der faucht so sehr, dass der Naturforscher um Hilfe rufen will. Dazu kommt er nicht. Denn der Eisbär flüstert ihm zu. „Ich bin’s, ihr Student aus dem Polargebietskurs. Halten Sie bloß den Mund, sonst verlieren wir beide unseren Job.“

Paulas Nachrichten

So schleckt die Schnecke

Häuschenschnecken wie die Weinbergschnecke sind anders

Langsam, langsam! Ohne Eile kriecht diese Schnecke über eine Pflanze. Die meisten Gärtner stört das nicht.

Denn die Weinbergschnecke nimmt ihnen etwas Arbeit ab. Sie frisst am liebsten welke…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten