Paulas Nachrichten

24.06.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Derzeit wird in der Fritz und Hildegard Ruoff Stiftung in der Schellingstraße 12 wieder die ständige Ausstellung gezeigt. Die Ausstellung „Werkschau“ zeigt über 30 repräsentative Werke von Fritz Ruoff aus sämtlichen Schaffensphasen und Werkgruppen und kann donnerstags von 15 bis 18 Uhr und sonntags von 14 bis 18 Uhr besichtigt werden. Vom 5. bis 26. Juli sind innerhalb der Werkschauausstellung auch Zeichnungen von Ursula Stock zu sehen.

www.ruoff-stiftung.de

Paulas Nachrichten

Ein Fuchs im Eis

FRIDINGEN (dpa). Das sieht gruselig aus: Ein Fuchs ist in einem Eisblock eingefroren. Das Foto mit dem Tier ist gerade oft im Internet zu sehen.

Ein Jäger sagt: Der Fuchs sei in einen Fluss eingebrochen und dann im Wasser eingefroren. Er habe den toten Fuchs einige Zeit später mit einer…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten