Paulas Nachrichten

04.01.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kaspar

ist persisch und bedeutet so viel wie „Schatzmeister“. Er wird meist als Afrikaner dargestellt. Dem Jesuskind bringt er Myrrhe. Das ist das Harz eines Baums, das zur Salbung von Königen und zur Heilung verwendet wurde.

Paulas Nachrichten

So schleckt die Schnecke

Häuschenschnecken wie die Weinbergschnecke sind anders

Langsam, langsam! Ohne Eile kriecht diese Schnecke über eine Pflanze. Die meisten Gärtner stört das nicht.

Denn die Weinbergschnecke nimmt ihnen etwas Arbeit ab. Sie frisst am liebsten welke…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten