Paulas Nachrichten

04.01.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein König hatte zwei Papageien, einen roten und einen grünen, die flogen auf einen Baum. Der König fragte, wer die Papageien vom Baum herunterholen könne. Da meldete sich Hans. Er kletterte hoch und kam mit dem roten Papagei herunter. Der König fragte: „Wo ist denn der grüne?“ – „Der ist noch nicht reif!“

 

Ein Löwe streift durch die Savanne. Plötzlich trifft er auf eine Gazelle und brüllt diese an: „Wer ist der König der Tiere?“ Die Gazelle antwortet zaghaft: „Du, Löwe!“ Der Löwe ist zufrieden und geht weiter. Kurze Zeit später trifft er eine Giraffe. Auch die brüllt er an: „Wer ist der König der Tiere?“ Die Giraffe hat auch Angst: „Na, du, Löwe!“ Und wieder geht der Löwe zufrieden weiter. Kurze Zeit später trifft er einen Elefanten: „Wer ist der König der Tiere?“ Der Elefant packt den Löwen mit seinem Rüssel und klatscht ihn gegen eine Palme. Der Löwe kleinlaut: „Man wird doch wohl mal fragen dürfen . . .“

Paulas Nachrichten

So schleckt die Schnecke

Häuschenschnecken wie die Weinbergschnecke sind anders

Langsam, langsam! Ohne Eile kriecht diese Schnecke über eine Pflanze. Die meisten Gärtner stört das nicht.

Denn die Weinbergschnecke nimmt ihnen etwas Arbeit ab. Sie frisst am liebsten welke…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten