Region

Kirchenpatron und Chorleiter gefeiert

01.10.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

50 Jahre Klaus von Flüe in Frickenhausen und Chorleiter Herwig Frimmel

Mit viel Musik haben die Katholiken jüngst ihren Kirchenpatron Klaus von Flüe geehrt. Dies lag nahe, denn der zweite Jubilar des Tages, Herwig Frimmel, ist seit 50 Jahren verantwortlich für die Chormusik in der Frickenhäuser Kirche.

50 Jahre engagierter Dirigent: in der Klaus-von-Flüe-Kirche wurde vor Kurzem Herwig Frimmel (links) geehrt. Foto: privat

FRICKENHAUSEN (pm). Zum Jubiläum der Frickenhäuser Kirche, die vor 50 Jahren geweiht wurde und Klaus von Flüe als Namenspatron erhielt, wählte der Kirchenchor das Motto „Beliebte Chöre aus den vergangenen 50 Jahren“. Begleitet von den Solisten Irmtraud Fuchs an der Orgel und Jakob Zaiser mit der Trompete erklang zum Gloria in der voll besetzten Kirche der schwungvolle Choral „Singt dem Herrn nah und fern“ (Georg Joseph) und zum Evangelium das gemeinsam von Chor und Gemeinde gesungene „Halleluja“.

Ok