Region

Frickenhausens Winterzauber begeisterte bereits zum vierten Mal

07.12.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vorweihnachtliche Atmosphäre herrschte am Wochenende beim vierten Frickenhäuser Winterzauber. Der Weihnachtsmarkt lockte zahlreiche Besucher auf den Alten Schulhof und lud durch vielfältiges kunsthandwerkliches und kulinarisches Angebot zum gemütlichen Beisammensein ein. An zwölf liebevoll dekorierten Weihnachtshütten boten insgesamt 18 lokale Marktbetreiber ihre Produkte an. Das Spektrum reichte von Adventsschmuck über Destillate bis hin zu selbst gemachten Nudeln. Bürgermeister Simon Blessing eröffnete am Samstagnachmittag den Weihnachtsmarkt mit einem Dank an die ehrenamtlichen Organisatoren. Auch verschiedene Frickenhäuser Vereine waren beteiligt und sorgten für Verpflegung und musikalische Unterhaltung. Der Modelleisenbahnclub Frickenhausen stellte in der Alten Schule aus und begeisterte Groß und Klein. Zum ersten Mal gab es in diesem Jahr eine ganztägige Kinderbetreuung durch das Team vom „Haus Steinach“. Es wurden Hexenhäuschen gebastelt, Weihnachtsgeschichten gelesen und vieles andere mehr geboten. chi