Kultur

Die Liebe begann in der Umbettzone

21.09.2016, Von Gerlinde Ehehalt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mannes Sangesmannen sorgten am Samstagabend in der Raidwangener Egerthalle für gute Laune

Die A-cappella-Gruppe Mannes Sangesmannen entzückte das Raidwänger Publikum mit viel Humor und professioneller Musik. Foto: Ehehalt

NT-RAIDWANGEN. Mannes Sangesmannen brachten bei ihrem Auftritt am Samstagabend viel gute Laune in die Egerthalle. Auf Einladung des Gesangvereins Raidwangen kredenzten die sieben Mundartsänger aus Bad Wurzach dem begeisterten Publikum ein amüsantes Programm mit schwäbischem Wortwitz, Improvisationsgeschick und geschmeidigem Gesang zu bekannten Liedmelodien. Dazu gab’s jede Menge komödiantische Einlagen, und das alles „ohne Kapell“!

Marga Bauknecht, Vorsitzende des Gesangvereins, hatte die oberschwäbische A-cappella-Gruppe bereits vor drei Jahren in Neckartailfingen erlebt und die Gewinner des baden-württembergischen Kleinkunstpreises nun für eine Kulturvorstellung nach Raidwangen engagiert. Der Abend wurde zum vollen Erfolg. Schon als Mannes Sangesmannen in korrekten schwarzen Anzügen mit Fliege die Szenerie betraten und ein kräftiges „Griaß Gott“ schmetterten, war allen klar – das wird eine lustige Angelegenheit.

In einem spontan gedichteten Lied wurde Raidwangen besungen


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%