Motorsport

Weber in den Top Ten

28.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Motorsport

Beim Süddeutschen ADAC-Kart-Cups (SAKC) in Ampfing fuhr Marcel Weber aus Nürtingen in die Top Ten. 34 Fahrer gingen bei den X30-Junioren auf die Reise auf dem Schweppermannring mit 1063 Meter Länge. Viele Fahrer nutzten das Rennen, um sich auf die ADAC-Kart-Masters vorzubereiten, die stärkste Kart-Rennserie Deutschlands, die schon nächste Woche ebenfalls in Ampfing zu Gast ist.

Weber bestritt dieses Rennen „nur“ mit dem Trainingsmotor. Im ersten Lauf kam er gut vom Start weg, konnte sich aber von Platz 13 aus nicht nach vorne arbeiten, Nico Wurster (Grafenberg) blieb auf Rang 21 hängen. Im Finale gelang dem Nürtinger ein perfekter Start und er arbeitete sich Runde um Runde nach vorne bis auf den achten Platz. Doch mehr war nicht drin. Die Plätze zwei bis acht waren weniger als 1,9 Sekunden voneinander getrennt. Nico Wurster hatte weniger Glück, er konnte seine Position nicht verbessern und belegte am Ende Platz 21. kw

Weiterer Lokalsport

Nürtinger Korbjäger liegen im Soll

Basketball-Landesliga Neckar-Rems: Nürtingens Spielertrainer Daniel Weingarten blickt zuversichtlich auf die Rückrunde

Die Basketballer der TG Nürtingen spielen seit dieser Saison wieder in der Landesliga. Das Gastspiel soll diesmal aber länger dauern als zuletzt, als es nach einer Runde gleich wieder…

Weiterlesen

Mehr Lokalsport Alle Lokalsport-Nachrichten