Motorsport

Souverän im Regenchaos

18.05.2016, Von Eberhard Strähle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Motorsport: Wolf Henzler und seine Mitstreiter gewinnen das Vier-Stunden-Rennen von Imola

Bei seinem Gastspiel im zweiten Lauf zur diesjährigen „European Le Mans“-Serie fuhren Wolf Henzler aus Zizishausen und seine beiden Partner Mike Hedlund und Robert Renauer beim Vier-Stunden-Rennen von Imola/Italien mit einem Porsche 911 RSR des Proton-Teams in der LMGTE-Kategorie einen souveränen Sieg ein.

Aushilfspilot Wolf Henzler fühlt sich im Porsche 911 RSR pudelwohl. Foto: Proton-Porsche

Es war der zweite Start von Wolf Henzler für das Uffenheimer Proton Racing Team nach dem Rennen im englischen Silverstone. Dort, wie nun auch in Imola, hatte der Schwabe den verhinderten Piloten Renger van der Zande im Proto-Porsche RSR vertreten. Die „ELMS“ startete im britischen Silverstone zeitversetzt zur WEC, Wolf Henzlers Stammserie in dieser Saison, und erlaubte deshalb seinen Doppelstart.

Im „Autodromo Enzo e Dino Ferrari“ in Imola glänzten Wolf Henzler, Mike Hedlund und Robert Renauer bereits im Qualifying im Proton-Elfer mit der Startnummer 77, den sie mit einer Rundenzeit von 1.41,269 Minuten vor der Ferrari-Mannschaft um Robert Smith, Rory Butcher und Andrea Bertolini sowie ihrem Proton-Schwesterauto mit Gianluca Roda, Klaus Bachler und Christian Ried auf die Poleposition stellen konnten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Weiterer Lokalsport

Überzeugend und enorm wichtig

Basketball-Landesliga: TG Nürtingen bestätigt ihren positiven Trend und besiegt den Oberliga-Absteiger TV Marbach

Die Landesliga-Basketballer der TG Nürtingen haben einen enorm wichtigen Heimsieg eingefahren. Gegen den Oberliga-Absteiger TV Marbach setzten sie sich überzeugend mit 84:65 durch.

So…

Weiterlesen

Mehr Lokalsport Alle Lokalsport-Nachrichten