Motorsport

Platz zwei und fünf

03.09.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Motorsport: Automobilslalom

Auf der Breitwangbahn Bopfingen, deren Besonderheit eine Steilkurve von zehn Prozent Überhang bei einer Streckensteigung von zwei Prozent ist, gingen beim zweiten ADAC-Automobilslalom des MSC Aalen und des MSC Aalen-Reichenbach die Gruppen F, G, H und SE an den Start. Mit dabei waren auch die Nürtinger Geschwister Tobias und Franziska Gneiting, die am Ende Zweiter und Fünfte wurden.

Da es sich um eine Doppel-Veranstaltung handelte, wurden vier Wertungsläufe auf der 950 Meter langen Strecke gefahren. Aufgrund der guten Wettervorhersage entschieden die Geschwister, die für den Motorsportclub Kirchheim (MCKT) an den Start gingen, auch für diesen Lauf, die Rennreifen einzusetzen. Doch ehe es für sie in der Klasse SE los ging, mussten die beiden Piloten noch ein wenig bangen und darauf hoffen, dass Petrus nicht doch noch einen Strich durch die Rechnung macht.

Die Gewitterwolken zogen vorüber und dem 22-jährigen Tobias Gneiting gelang es, nach der Einführungsrunde vier fehlerfreie Wertungsläufe mit sehr guten Zeiten zu absolvieren. Seine Schwester hatte im zweiten Wertungslauf leichte Probleme mit der Schaltung und brachte das Auto nicht schnell genug auf Touren, was deutlich Zeit kostete. Zu allem Übel fuhr die 18-Jährige eine Pylonengasse nicht ganz sauber an und warf eine Pylone. pm

Weiterer Lokalsport