Motorsport

Lokalmatadoren rasen aufs Treppchen

11.07.2017, Von Rüdiger Ott — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Motorsport: Springmann wird zweimal Zweiter – Über 300 Starter liefern sich beim Enduro in Frickenhausen spannende Duelle

Am Wochenende lieferten sich 320 Rennfahrer beim Vier-Stunden-Enduro des MSC Frickenhausen wieder einen Kampf gegeneinander und manchmal auch mit der Strecke. Mit Pascal Springmann schaffte es ein Mitglied des MSCF gleich zweimal auf den zweiten Platz.

Kaum Land in Sicht: Mit seinen Flugeinlagen machte Lokalmatador Pascal Springmann beim Enduro-Rennen in Frickenhausen seinem Namen alle Ehre. Foto: Just

Das Rennen ist keine zehn Minuten alt, da straucheln die ersten Fahrer. Dicke Baumstämme liegen quer über der Strecke. Dann gibt es bis zur Brusthöhe aufgeworfene Steinquader. Und schließlich ragen ein paar alte Traktorreifen aus dem Dreck. Die Enduro-Cross-Sektion, kaum größer als ein Tennisfeld, aber gespickt mit allerlei Widrigkeiten, schmeißt schon gleich zu Beginn so manchen Sportler aus dem Sattel, der sich beim Enduro-Rennen des MSC Frickenhausen messen will.

Aber noch, das muss man sagen, ist alles im grünen Bereich. Verletzt wird dank der Schutzkleidung niemand. Kraft ist noch ausreichend vorhanden in den Muskeln, die aber schon bald sehr viel weicher werden. Drei Stunden und 50 Minuten liegen ja noch vor den Teilnehmern.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 20%
des Artikels.

Es fehlen 80%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Weiterer Lokalsport

Nach dem Wettkampf: Beine schminken

Motorrad-Trial: Eva Spielvogel vom MSC Köngen-Wendlingen ist 15 Jahre alt und leidenschaftliche Gelände-Motorradfahrerin – Dieses Jahr startet die Lindorferin zum ersten Mal bei der Europameisterschaft – Im Herbst geht’s zur Jugend-DM

Sie ist 1,73 Meter groß und wiegt 57 Kilogramm – ein ganz „normales“ Mädchen mit…

Weiterlesen

Mehr Lokalsport Alle Lokalsport-Nachrichten