Motorsport

Knapp am Titel vorbei

15.10.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Motorradtrial: Timo Stallecker gewinnt den Bundesendlauf

Erfolgreiches Wochenende für Timo Stallecker. Foto: Stallecker

Das Motorsportgelände Schemmerhofen des AMC Biberach war Austragungsort des dritten und vierten Wertungslaufes zur Deutschen Jugend-Trial-Meisterschaft. Timo Stallecker vom MSC Köngen-Wendlingen reiste mit sechs Punkten Rückstand auf den Führenden an und hatte somit noch die Chance, sich den Titel zu holen. Es wäre beinahe gelungen.

Die Veranstaltung wird an zwei getrennt voneinander gewerteten Tagen durchgeführt. Der Samstag wird zusätzlich als ADAC-Bundesendlauf ausgeschrieben. Stallecker zeigte sich dabei in bestechender Form und ließ sämtliche Konkurrenten hinter sich. Somit hatte er drei Punkte auf Luca Winkler aus Nordbayern aufgeholt und wurde Sieger des Bundesendlaufs. Zusätzlich gewann er auch noch mit dem Team des ADAC Württemberg die Mannschaftswertung.

Für Spannung vor dem entscheidenden Aufeinandertreffen war also gesorgt. Doch Winkler erwies sich beim Finale als zu starker Gegner und entschied die Tageswertung für sich. Somit blieb der Vizemeistertitel für Stallecker, der damit eine herausragende Saison krönt, nachdem er bereits die Baden-Württembergische Meisterschaft vor der letzten Veranstaltung uneinholbar anführt.

Weiterer Lokalsport