eilmeldung

Fuchs beeindruckt in Sachsen

09.09.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike: Reudernerin Zweite bei der Bundesliga-Nachwuchssichtung in Schwarzenberg

Im Rahmen der letzten Wettbewerbe in der Bundesliga-Nachwuchssichtung in dieser Saison stand in Schwarzenberg der Eliminator-Sprint für die Nachwuchsfahrer der Altersklassen U 15 und U 17 auf dem Programm. Zwei Reudernerinnen schafften es in Sachsen aufs Podium.

Zunächst jagten die jungen Sportler beim Qualifikationslauf einzeln über den etwa 450 Meter langen Kurs, eine Sprintstrecke über steile Wiesen und enge Kurven, die ausreichend Überholmöglichkeiten bot. Dem Einzelzeitfahren folgen die Ausscheidungs-Heats, bei denen immer vier Fahrer gegeneinander antreten. Das beste Ergebnis der Region verbuchte Alexa Fuchs vom SV Reudern mit der schnellsten Zeit in der Altersklasse U 15 beim Einzelzeitfahren. Sie entschied die folgenden Heats bis ins Finale jeweils unbedrängt. Die beeindruckende Vorstellung wurde mit dem Rang eins belohnt. Für Vereinskollegin Kira Böhm in der U17 notierte die Zeitnahme im Einzelzeitfahren die zweitschnellste Zeit. Das Finale beendete sie als Drittschnellste.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 21%
des Artikels.

Es fehlen 79%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Weiterer Lokalsport

Knappe Niederlage im Spitzenspiel

Basketball-Landesliga: TG Nürtingen unterliegt Tabellenführer TSG Heilbronn in einer spannenden Partie mit 76:79

„Gegen jede andere Mannschaft in dieser Liga hätten wir mit dieser Leistung gewonnen“, war Nürtingens Spielertrainer Daniel Weingarten einerseits hoch zufrieden mit seinem Team, andererseits…

Weiterlesen

Mehr Lokalsport Alle Lokalsport-Nachrichten