Motorsport

Durchwachsenes Wochenende

06.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Motorsport: Läufe fünf bis sieben des ADAC-Kart-Cups

Bei den Rennen zum ADAC-Kart-Cup in der Magdeburger Börde lief für den 14-jährigen Marcel Weber in der Klasse X30 Junior nicht alles nach Plan. Trotzdem konnte er seine Tabellenposition in den Top fünf verteidigen.

Auch der Nürtinger Marcel Weber (Nummer sieben) haderte mit dem Grip. Foto: Maurer

Spitzen-Kart-Piloten aus ganz Deutschland gaben sich in der Motorsport-Arena nahe Magdeburg vergangenes Wochenende zu den Rennen zum ADAC Kart Cup ein Stelldichein. Marcel Weber und sein Team haderten in den Trainingssitzungen, wie viele andere Piloten auch, mit mangelndem Grip der Piste. Der Pilot ließ deshalb auf andere Radsterne und Antriebsübersetzung umbauen – und „verwachste“ prompt. Mit dem geänderten Setup kam er auf dem Kurs nämlich noch weniger zurecht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Weiterer Lokalsport

Überzeugend und enorm wichtig

Basketball-Landesliga: TG Nürtingen bestätigt ihren positiven Trend und besiegt den Oberliga-Absteiger TV Marbach

Die Landesliga-Basketballer der TG Nürtingen haben einen enorm wichtigen Heimsieg eingefahren. Gegen den Oberliga-Absteiger TV Marbach setzten sie sich überzeugend mit 84:65 durch.

So…

Weiterlesen

Mehr Lokalsport Alle Lokalsport-Nachrichten