Motorsport

Der Mechaniker leistet unerlaubte Hilfe

01.09.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kart: Marcel Weber in Wackersdorf nach Regelverstoß nach hinten versetzt

Die Deutsche Kart-Meisterschaft geht mit ihren vier Prädikaten DKM, DJKM, DSKM und DSKC in die heiße Phase. Im oberpfälzischen Wackersdorf fanden am vergangenen Wochenende die Wertungsläufe sieben und acht statt.

Nach der Saisonhalbzeit im Juli war die höchste deutsche Kartrennserie zum zweiten Mal auf dem 1190 Meter langen Kurs in der Oberpfalz zu Gast.

Im Zeittraining machte der Motor Probleme, Marcel Weber, der für Mach 1 Motorsport/PST unterwegs war, war schon über der „weißen Linie“ und Klaus Brandt, sein Mechaniker, hat ihn nochmals angeschoben – dies war ein Regelverstoß und Weber wurde aus der Wertung genommen. Sehr ärgerlich, denn so musste er die Heats (Vorläufe) immer von der letzten Reihe aus starten.

Trotz allem beendete er den ersten Vorlauf auf Platz 13 und den zweiten auf Platz 20. So war Marcel Weber sicher im Finale der besten 34. Ärgerlich war, dass fünf Fahrer nach den Heats 33 Punkte hatten und Weber, der „ohne Wertung aus dem Zeittraining“ kam, wurde nach hinten gesetzt.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 69%
des Artikels.

Es fehlen 31%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Weiterer Lokalsport

Knappe Niederlage im Spitzenspiel

Basketball-Landesliga: TG Nürtingen unterliegt Tabellenführer TSG Heilbronn in einer spannenden Partie mit 76:79

„Gegen jede andere Mannschaft in dieser Liga hätten wir mit dieser Leistung gewonnen“, war Nürtingens Spielertrainer Daniel Weingarten einerseits hoch zufrieden mit seinem Team, andererseits…

Weiterlesen

Mehr Lokalsport Alle Lokalsport-Nachrichten