Motorsport

200 Starter rattern über Stock und Stein

02.05.2018, Von Uli Weissinger — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Motorsport: Zweiter Lauf zur Baden-Württembergischen Jugend-Trial-Meisterschaft in der alten Ziegelei in Frickenhausen

Die Geschicktesten und Unerschrockensten gewinnen – so ist das beim Trial-Motorsport. Auf die Geschwindigkeit kommt es erst mal nicht an. Rund 200 Starter haben sich mit ihrem Gefolge am Wochenende in der alten Ziegelei in Frickenhausen getroffen, um sich im Rahmen der Baden-Württembergischen Jugend-Trial-Meisterschaft zu messen.

Am Wochenende war die alte Ziegelei in Frickenhausen wieder das Mekka der Motorrad-Trialfahrer. Rund 200 Starter wagten sich an die teilweise äußerst schwierigen Sektionen. Foto: Just

Unter anderem waren auch zwei Fahrer dabei, die bei Europameisterschaftsläufen starten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Weiterer Lokalsport

Knights im Derby chancenlos

Basketball, Zweite Bundesliga Pro A: Die Tigers aus Tübingen erobern vor 1200 Fans die Kirchheimer Sporthalle Stadtmitte

Nach zwei Heimspiel-Siegen in Serie mussten sich die Zweitliga-Basketballer der VfL Kirchheim Knights im Derby dem Nachbarn aus Tübingen mit 81:94 (36:42) geschlagen geben. In einer…

Weiterlesen

Mehr Lokalsport Alle Lokalsport-Nachrichten