Volleyball

TGN zahlt Lehrgeld

08.10.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball

Für die Volleyballmannschaften der TG Nürtingen (A-Klasse 1 Ost) fiel am Wochenende der Startschuss in die neue Saison. Die zweite Herrenmannschaft kam beim TB Cannstatt nicht über ein 1:3 (25:16, 21:25 24:26 20:25) hinaus.

Die TG-Damenmannschaft war in der A-Klasse 1 Ost spielfrei, da der TSV Leinfelden aufgrund Spielermangels nicht antreten konnte.

Mit gerade einmal sieben Akteuren trat die zweite Herrenmannschaft zum ersten Saisonspiel beim TB Cannstatt an und setzte sich im ersten Durchgang schnell ab. Sie gewann diesen auch 25:16. Im zweiten Satz waren es die Gastgeber, die sich einen Vorsprung erarbeiteten. Trotzdem spielten die TG-Herren ruhig und unbeirrt das eigene Spiel weiter, holten Punkt um Punkt auf und hatten am Ende nur knapp mit 21:25 das Nachsehen.

Im dritten Durchgang lagen die Neckarstädter schon 22:16 in Führung, konnten diesen Vorsprung aber nicht bis zum Satzende halten. Sie zogen mit 24:26 den Kürzeren, was auch der größeren Routine des Gegners zuzuschreiben war. Denn mit einer so jungen Truppe war die Nürtinger Zweite noch nie angetreten. Der vierte Satz ging dann wieder mit 25:20 an Cannstatt. kem

TG Nürtingen: Baumann, Epp, Fischer, Klimpel, Mülherr, Röcker, Steck.

Volleyball