Volleyball

TG ist chancenlos

28.01.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Bezirkspokal

Die A-Klassen-Volleyballer der TG Nürtingen waren in der dritten Runde des Bezirkspokals gegen die höherklassige SG Dettingen/Unterboihingen II chancenlos. Die Gäste gewannen mit 3:0 und stehen damit verdient in der nächsten Runde.

Ein Fehlstart zu Spielbeginn dämpfte die Stimmung bei der TG. Im ersten Durchgang lag Nürtingen schnell mit 1:7 zurück. Mit ihrem druckvollen Angriffsspiel ließen die Gäste nichts anbrennen und gingen nach einem 25:15-Satzerfolg mit 1:0 in Führung. Die Anfangsphase des zweiten Satzes verlief für die Nürtinger zwar etwas besser, dennoch fand die TG kein geeignetes Mittel gegen den gut aufspielenden Gegner aus der Bezirksliga. Mit einer mäßigen Abwehrleistung und unpräzisen Zuspielen konnte kein Druck auf die Gäste ausgeübt werden. Die SGUD nutzte die Chance zum 2:0 (12:25).

Im dritten Satz besannen sich die Nürtinger ihrer Stärken und der Durchgang verlief ausgeglichen. Doch in der Mitte des Satzes brachen die Gastgeber wieder ein. Erst gegen Ende konnte die TG mit einer deutlich verbesserten Angriffs- und Blockleistung das Spiel noch einmal offen gestalten, doch der Rückstand war zu diesem Zeitpunkt schon zu groß (23:25). sir

Volleyball