Anzeige

Volleyball

SG bricht im zweiten Satz ein

03.02.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Oberliga, Damen: Nürtingen/Wernau verliert 1:3

Die Volleyballerinnen der SG Nürtingen/Wernau verloren in einem mäßigen Oberligaspiel mit 1:3 (25:21, 11:25, 12:25, 24:26) beim MTV Ludwigsburg.

Nach dem sehr guten Auftritt im letzten Heimspiel gegen Spitzenreiter VfB Ulm gingen die Spielerinnen der Nürtinger/Wernauer Spielgemeinschaft hoch motiviert in die Partie gegen den Tabellenzweiten Ludwigsburg.

Das gute Training der vergangenen Wochen machte sich im ersten Satz bezahlt. Durch starke Aufschläge und einen guten Spielaufbau setzte die Spielgemeinschaft die Gastgeberinnen unter Druck. Die favorisierten Ludwigsburgerinnen fanden zunächst kein Gegenmittel und so ging der erste Satz verdient mit 25:21 an die SG.

Ein ganz anderes Bild im zweiten Durchgang: Die Mannschaft rund um Spielführerin Ulla Zimmermann konnte den guten Rhythmus nicht mit in den zweiten Satz nehmen. Eine desolate Annahme machte ein kontrolliertes Zuspiel unmöglich.Viele Eigenfehler komplettierten das schwache Auftreten der Gäste. Mit 25:11 ging der Satz an Ludwigsburg.

Auch im dritten Durchgang machte es die SG dem Favoriten durch Unsicherheiten in Annahme und Angriff leicht. Das laute Anfeuern der Auswechselspielerinnen der SGNW konnte die Spielerinnen auf dem Feld nicht ins Spiel zurückrufen und der Satz ging mit 25:12 an den MTV.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Anzeige

Volleyball

SG dreht den Spieß um

Volleyball-Oberliga

Zurück in der Spur, zumindest teilweise. So könnte man das Spiel der SG Volley Neckar-Teck bei der SG VolleyAlb zusammenfassen. Denn nach einem wirklich verschlafenen ersten Satz drehten die Gäste den Spieß um und durften nach 85…

Weiterlesen

Mehr Volleyball Alle Volleyball-Nachrichten