Volleyball

Platz zwei sichern

04.03.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Landesliga Süd

Am morgigen Sonntag beginnt für die Volleyballer der SG Dettingen/Unterboihingen der Endspurt in der laufenden Landesligasaison. Beim VC Baustetten wollen die Männer von Trainer Christoph Sick drei Spiele vor Ende der Spielzeit ihren zweiten Platz festigen.

Nachdem sich der Tabellenführer TSV Bad Saulgau beim Tabellenvierten TSB Ravensburg am vergangenen Spieltag einen unerwarteten Patzer geleistet hat, keimt beim ein oder anderen Spieler der SG sogar noch die Hoffnung auf den ersten Platz auf. Denn Saulgau muss am Wochenende beim drittplatzierten VfB Ulm ran. Voraussetzung für eine Last-Minute-Chance auf die Meisterschaft ist allerdings ein Sieg beim Bezirksliga-Aufsteiger Baustetten. Gegen die Oberschwaben feierte Dettingen/Unterboihingen in der Hinrunde einen deutlichen 3:0-Erfolg. Allerdings zeigten die Gastgeber in den letzten Partien gute Leistungen und mussten zwei Partien erst im fünften Satz abgeben. Ein Selbstläufer wird das Spiel für die SGDU deshalb nicht. Dennoch gehen Spieler wie Trainer selbstbewusst an die Aufgabe ran und erhoffen sich am Sonntag, ab 14 Uhr, drei Punkte. leh

Volleyball