Volleyball

Platz eins verspielt

10.02.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball, A-Klasse 1 Ost

Die TG Nürtingen II musste im Kampf um die A-Klassen-Tabellenspitze einen Dämpfer einstecken. Beim ASV Botnang III setzte es für die ersatzgeschwächten Nürtinger eine 0:3 (18:25, 22:25, 17:25)-Schlappe, mit der die TG von eins auf Rang drei zurückfiel.

Mit Christian Epp und Simon Röcker fehlten den Nürtingern zwei etatmäßige Mittelblocker, sodass sich Außenangreifer Gordon Marold in der Mitte versuchen durfte. Im ersten Satz zeigten beide Mannschaften, dass sie in der Lage sind, passabel Volleyball zu spielen. Botnang war allerdings immer wieder einen Tick gedankenschneller, sodass die Hausherren in Führung gehen konnten (25:18). Nürtingen kämpfte nun um jeden Ball. Beim Stand von 22:22 im zweiten Satz schlichen sich dann aber zwei unnötige Eigenfehler ins Spiel der TGN ein und Botnang konnte mit einem tollen Angriff über die Rückraumposition gleich den ersten Satzball nutzen (25:22).

Im dritten Satz wehrte sich Nürtingen noch einmal. Konzentrierte Annahmen und zielstrebig vorgeführte Angriffe brachten eine schnelle 10:5-Führung. Leichte Fehler und starke Botnanger Angriffe über die Außenposition ließen den Vorsprung aber schnell wieder schmelzen. Mitte des Satzes konnte der neue Spitzenreiter die Führung übernehmen, die er auch bis zum Schluss nicht mehr abgab (17:25).

TG Nürtingen II: Bahsitta, Baumann, Fischer, Kirnberger, Klimpel, Knecht, Marold, Mühlherr, Schmid.

Volleyball