Anzeige

Volleyball

Nürtinger leisten sich zu viele Eigenfehler

09.12.2014, Von Frieder Neukamm — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Oberliga: Siegesserie der TGN reißt in Schmiden

Die Siegesserie der Oberliga-Volleyballer der TG Nürtingen ist gerissen. Am Samstag unterlagen sie beim TSV Schmiden mit 1:3 Sätzen (19:25, 20:25, 25:22, 19:25).

Nach zuletzt drei Siegen war das Ziel der Turngemeinde, sich mit einem weiteren Erfolg in Schmiden im oberen Drittel der Tabelle zu etablieren. Dass dies gegen die Schmidener Altstars nicht zum Selbstläufer werden würde, war nach deren jüngsten Erfolgen zu erwarten.

Gleich zu Beginn versuchten die Nürtinger wieder an das druckvolle Spiel anzuknüpfen, mit dem man in den letzten Spielen die Konkurrenten das Fürchten gelehrt hatte. Allerdings gelang dies nur gelegentlich, und eine große Zahl an Eigenfehlern brachte den Gegner ins Spiel. Während Schmiden berechenbar und praktisch nur über die Außenpositionen präsent war, konnten die Nürtinger ihr variables Spiel nicht aufziehen und brachten sich immer wieder um den Lohn ihrer Anstrengungen. Ein größerer Wechsel der Besetzung brachte im dritten Satz zwar eine kurzzeitige Besserung, konnte jedoch den Spielverlust letztendlich nicht verhindern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 68% des Artikels.

Es fehlen 32%



Anzeige

Volleyball