Volleyball

Nicht einmal ein Satz

01.12.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-A-Klasse Ost 1, Damen

Die Volleyballerinnen der TG Nürtingen II kassierten am Heimspieltag zwei glatte 0:3-Niederlagen. Gegen den SV Fellbach III unterlag die TGN mit 22:25, 13:25 und 18:25, gegen den TSV Leinfelden mit 18:25, 10:25, 21:25.

Das erste Spiel gegen den SV Fellbach III begann sehr ausgeglichen, jedoch mit dem besseren Ende für die Gäste (22:25). Die Mannschaft um Kapitän Carina Ott konnte diese Leistung im zweiten Satz nicht aufrecht halten. Durch die nun wieder vermehrt auftauchenden Abstimmungsprobleme in Annahme und Abwehr wurde der zweite Durchgang klar mit 13:25 verloren. Durch eine Aufschlagserie von Elke Großmann im dritten Satz kämpften sich die TGN-Damen noch einmal heran, verloren allerdings mit 18:25.

Gegen den TSV Leinfelden konnten die Gäste den ersten Satz mit 25:18 für sich entscheiden. Im zweiten Durchgang schwanden dann Kraft und Konzentration aufseiten der Nürtingerinnen und Leinfelden gewann diesen Satz verdient mit 25:10. Dank der aufmunternden Worte von Trainer Christian Epp sammelten die Neckarstädterinnen noch einmal all ihre Kräfte und lagen im dritten Satz bis zum Schluss in Führung. Mit einer Serie von guten Aufschlägen wendeten die Leinfeldenerinnen das Blatt aber noch einmal und die Gäste gewannen mit 25:21. kem

TG Nürtingen II: David, Dolde, Fuhrmann, Großmann, Grund, Gödan, Mohr, Ott, Renz, Schöttner, Sußmann, Wieland.

Volleyball