Volleyball

Mit stattlichem Kader in den Heimspielauftakt

14.10.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Landesliga Süd, Damen

Die Landesliga-Volleyballerinnen der SG Nürtingen/Wernau empfangen zum ersten Heimspieltag am Sonntag um 15 Uhr in der Realschule Wernau die TG Bad Waldsee und daraufhin den TV Rottenburg II (17 Uhr).

Die SG-Volleyballerinnen der ehemaligen Oberliga-Mannschaft müssen zum ersten Mal seit langer Zeit wieder einen Doppelspieltag bestreiten. Mit der TG Bad Waldsee und dem TV Rottenburg II werden zwei junge Mannschaften zu Gast sein, deren Saisonstart weniger erfolgreich verlief. Der Tabellenneunte Bad Waldsee konnte aus zwei Heimspielen keine Punkte mitnehmen. Die Mannschaft aus Rottenburg unterlag dem VfB Friedrichshafen klar mit 0:3 und steht daher am Tabellenende der Tabelle.

Nach dem geglückten Saisonauftakt gegen den VfB Friedrichshafen hoffen die SG-Spielerinnen, dass sie auch am Sonntag in eigener Halle punkten können. Da in der Landesliga zwei Spiele an einem Spieltag bestritten werden, wird der stattliche Kader von zwölf Spielerinnen von Vorteil sein. kem

Volleyball